Einträge von

Bei mir piept es, Herr

Morgens ist bei uns vor dem Schlafzimmerfenster derzeit ein Mordsspektakel los. In diesen Frühlingstagen piepen und zwitschern die Vögel nur so um die Wette. Die Natur erwacht wieder – und von dem Vogelgesang lass ich mich gerne wecken. Was die Vögel sich wohl so denken und beten?

Bäume! Gottesdienst anders zum 7. März

Im „Gottesdienst anders“ für den Monat März geht es diesmal um das Thema „Bäume“. Verschiedene Menschen aus der Gemeinde erzählen, was Bäume mit dem biblischen Glauben zu tun haben, was sie uns bedeuten und warum sie in besonderem Maße gerade in diesen Zeiten mehr Aufmerksamkeit und unseres Schutzes bedürfen.  

Religion unwichtig? Mitnichten!

Die Schulfächer Religion, Ethik, Philosophie und auch Musik und Kunst fallen derzeit ziemlich hinten runter. Dabei ist gerade auch Religion mitnichten unwichtig! Das Wort „Religion“ kommt aus dem Lateinischen, von religio. Das heißt: „Zurückbinden“. Religion ist das „Zurückgebundensein“ und das Nachdenken darüber, wo ich mich als Einzelner – aber auch als Gesellschaft – mit meinen […]

Digitale Müdigkeit

Nach den vergangenen Monaten gibt es nicht nur eine Corona-Müdigkeit, es gibt auch eine gewisse digitale Müdigkeit! Um der zu begegnen gibt es in diesem Podcast zwei Impulse aus herrlich analogen Zeiten: Zum einen wie Jesus sich verhielt, wenn es ihm zu viel wurde. Und sodann ein Rat des großen Philosophen Immanuel Kant. Vielleicht hilft […]