Im letzten Podcast habe ich gebeten, mir doch zu schreiben, warum ihr in der Kirche bleibt. Ich bin total überwältigt, wie viele geantwortet haben und was es für vielfältige Rückmeldungen gab. Von diesen Rückmeldungen handelt die heutige Folge.

Im Frühjahr / Frühsommer soll nach dem Abschluss der Sanierung rund um die Christuskirche wieder mehr Grün gepflanzt werden. Schon ganz viele haben uns dabei mit einer Spende unterstützt! Dafür ein herzliches Dankeschön!!!

Wollen auch Sie noch etwas dazu beitragen? Darüber würden wir uns sehr freuen! Denn je mehr finanzielle Mittel wir zur Verfügung haben, desto besser und vielfältiger lässt sich das Außengrün gestalten.

Auch kleine Spenden helfen und tun Gutes! Den Betrag bitte überweisen an

Ev. Kirchengemeinde Leverkusen-Mitte
KD-Bank Dortmund

IBAN: DE88 3506 0190 1010 5310 35

Stichwort: Bepflanzung Christuskirche

 

Für Eure und Ihre Unterstützung herzlichen Dank!!!

Die Kirchen haben in den letzten Wochen und Monaten viel Kritik einstecken müssen. „Warum trittst du nicht aus der Kirche aus?“ wurde Erik Flügge schon häufiger gefragt. Er nennt fünf Punkte, warum das für ihn im Leben nicht in Frage kommt und er in der Kirche bleibt. Davon handelt die Mittwochsbotschaft.

 

 

Information und Maßnahmen

zum Vorgehen bezüglich der Eindämmung des Corona-Virus

der Ev. Kirchengemeinde Leverkusen-Mitte

Nr. 14

Stand: Mittwoch, 21. April 2021

 

Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus gelten in der Ev. Kirchengemeinde Leverkusen-Mitte bis auf weiteres folgende Regelungen:

  • Alle Gruppen und Kreise der Gemeinde, der Freizeittreff, das Café Welt, die Probenarbeit aller Chöre sowie das Treffen von Gastgruppen finden nicht in Präsenzform statt.
  • Ebenso können alle geplanten Konzerte und Lesungen im Rahmen unserer Kulturarbeit leider nicht in Präsenzform stattfinden.
  • Über ggf. stattfindende Präsenzveranstaltung im Rahmen der kirchliche Kinder- und Jugendarbeit informieren wir unter kirche-leverkusen-mitte.de und in den Schaukästen. Bezüglich der Konfirmanden-Arbeit wenden Sie sich bei Fragen bitte an die entsprechenden Anprechpartner:innen.
  • Über unser aktuelles Gottesdienst-Angebot informieren wir unter kirche-leverkusen-mitte.de und in den Schaukästen.
  • Die Christuskirche bleibt zu Gebet und Andacht unter der Woche geöffnet: Mi-Fr 15-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr und So von 10-11 Uhr.

 

Weiterhin wollen wir wie gehabt für unsere Gemeindeglieder und die Menschen da und ansprechbar sein. Wenn Sie daher Fragen oder Nöte, Anregungen oder Hinweise haben, treten Sie mit uns in Kontakt:

Pfarrer Dr. Detlev Prößdorf       0214 – 41835

Gerne nehmen wir Sie auch in unseren Informationsverteiler auf. Schicken Sie uns dazu eine kurze Nachricht an leverkusen-mitte@ekir.de

Passen Sie alle gut auf sich und aufeinander auf!

Für das Presbyterium der Gemeinde

Dr. Angela Lockhoff

Frohe Ostern wünsche ich Ihnen und Euch mit fünf Melodien zu diesem Festtag und dieser Festzeit. Zusammen mit den Geigerinnen Theresa Bothe, Lena Flaig und Paula Reimann habe ich drei bekannte Lieder im modernen Gewand aufgenommen. Michael Schütz arrangierte diese Begleitsätze zu eg 112 (“Auf, auf, mein Herz, mit Freuden”, eg 116 (“Er ist erstanden, Halleluja!) und eg 100 (“Wir wollen alle fröhlich sein”). Wenn Sie mögen, legen Sie Ihr Gesangbuch bereit, finden Sie die Texte im Internet oder summen Sie einfach mit. Zwischen diesen Liedern spiele ich zwei kurze Orgelstücke von Johann Sebastian Bach über “Erschienen ist der herrlich’ Tag” (eg 106) und “Christ ist erstanden” (eg 99). Viel Osterfreude beim Schauen und Hören! Ihr/Euer Bertold Seitzer


Nehmen Sie sich 12 Minuten Zeit für eine musikalische Meditation über ein altes Passionslied mit Vokal-Improvisationen und Orgelmusik von Johann Sebastian Bach. Das Besondere an diesem kurzen Passionskonzert: Die Gesänge entstanden aus dem Stegreif bei der Aufnahme. Es singen Thanh Mai Susann Kieu, Niklas Genschel und Christopher Klassen. Alle drei Sänger*innen waren des öfteren Solisten und Gäste der Stadtkantorei, die in Zeiten ohne Pandemie die “Musik zur Todesstunde Jesu” mitgestaltete. Idee und Orgel: Bertold Seitzer. Noch ein Tipp: Wenn möglich, nehmen Sie dazu Kopfhörer!