Podcast zur Woche

Jeden Mittwoch finden Sie an dieser Stelle einen neuen, kleinen Podcast zur Woche. Entweder wird auf eine aktuelle Sache eingegangen oder ein Gedanken entfaltet, wie man die Welt auch sehen kann. Hören Sie doch einmal hinein.

Wenn Sie eine Podcast-App nutzen, können Sie unseren Podcast über folgenden Feed-Link abonnieren: http://kirche-leverkusen-mitte.de/feed/podcast

Die Mittwochs-Botschaft ist auch als Telefon-Andacht zu hören. Vielleicht kennen Sie ältere Menschen, für die das eine gute Alternative ist? Unter der Nummer 0214–33 01 44 15 lässt sich diese Telefonandacht abrufen.


Derzeit ist an verschiedenen Orten auf großflächigen Werbe-Plakaten zu lesen „Ich bete, weil …“. Großportraitierte Menschen sagen dort, warum sie beten. – „Ich bete weil ….“ – ja warum eigentlich? Oder auch umgekehrt: „Warum bete ich nicht?“  Wie würdet Ihr für Euch den Satz „Ich bete weil …“ vervollständigen? Um diese Gedanken geht es diesmal im Podcast.

Letzten Sommer hat die Kreissynode beschlossen, dass der Kirchenkreis Leverkusen dieses Jahr als sogenanntes „Schöpfungsjahr“ gestalten will. Mit verschiedensten Veranstaltungen soll das ganze Jahr über geschaut werden, wie sich die durch Menschenhand oft so stark strapazierte Schöpfung schützen und bewahren lässt. Gute Ideen und Aktionen sind gefragt. Nun ist nach fast 2 Jahren Corona aber noch etwas anderes zu beobachten. Nämlich: Erschöpfung. Der Podcast möchte ermutigen, gegen alle Erschöpfung nicht das Schöpferische zu vergessen.

 

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende. Überall gibt es jetzt Jahresrückblicke, was so alles passiert ist. Nicht in Zeitungen oder im Internet nachlesen lässt sich, was für Euch selbst prägendes in 2021 gewesen ist. Darüber nachzusinnen ist womöglich noch um einiges spannender. Und dazu möchte dieser letzte Podcast in diesem Jahr anregen.

Ich wünsche Euch und Ihnen einen guten Jahresausklang 2021.
Und dann – einen guten Rutsch in ein gesegnetes neues Jahr 2022!