Das Presbyterium – die Gemeindeleitung

Das für viele fremde Wort kommt aus dem Griechischen (presbyteroi) und bedeutet wörtlich „die Alten“. Dies waren in der ersten Zeit der Christenheit diejenigen, die als besonders umsichtig galten. Heute sind es erfreulicherweise nicht mehr nur die ältesten Gemeindeglieder, die sich in der Gemeindeleitung engagieren.
Das Presbyterium wird alle vier Jahre gewählt. Die Mitglieder des Leitungsgremiums sind vier Jahre lang im Amt und eine Wiederwahl ist möglich.
Das Presbyterium trägt die Verantwortung für den Gottesdienst, für die Mitarbeitenden, für die Gebäude, für den Haushalt und für die Entscheidungen, die den Weg der Gemeinde bestimmen.

In unserem derzeitigen Presbyterium arbeiten mit:

  • Barbara Dittmar
  • Pfarrer Christoph Engels
  • Dr. Thomas Hübner (Vorsitzender des Finanz- und Personalausschusses)
  • Johanna Linder
  • Dr. Angela Lockhoff (Vorsitzende)
  • Bettina Mohr
  • Wolfgang Neitsch
  • Maik Opper
  • Pfarrer Dr. Detlev Prößdorf (stellvertretender Vorsitzender)
  • Leonie Strauß
  • Andrea Witt