Musik zur Todesstunde Jesu

Die “Musik zur Todesstunde Jesu” am Karfreitag zur 9. Stunde (“… und um die neunte Stunde schrie Jesus laut …”, Matth 27,46), also um 15 Uhr, ist mir und vielen anderen Menschen sehr wichtig und kostbar. Sie ist eine der jährlich wiederkehrenden Kirchenmusiken, die von der Stadtkanorei Leverkusen, meist zusammen mit Solisten und Instrumentalisten, in einem liturgischen Rahmen mit geistlichem Impuls gestaltet wird.

Ich hoffe sehr, dass es möglich sein wird,  am Kafreitag 2022  die “Musik zur Todesstunde” wieder “live” zu begehen, nachdem sie in 2020 und 2021 abgesagt werden musste.

Wer möchte, kann sich gerne das 12-minütige Video noch einmal oder zum ersten Mal anschauen, das ich anstelle des liturgischen Konzertes 2021 eingestellt habe. “O Mensch bewein’ dein’ Sünde groß” – so der Titel des Videos. Eine Sängerin und zwei Sänger improvisieren in vier Abschnitten über dieses alte Passionslied. Dieselben 4 Abschnitte erklingen auch zwischen den vokalen Teilen der Choralbearbeitung  des Liedes für Orgel von Johann Sebastian Bach. Wenn Sie sehen und hören, nehmen Sie sich 12 Minuten Zeit und verwenden Sie, wenn möglich, Köpfhörer!

Hier der Link zum Video: https://www.kirche-leverkusen-mitte.de/gemeinde-digital/musik/page/3/

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Apr 15 2022

Uhrzeit

15:00
Kategorie