Songs of Travel (Reihe 18)

Two Englishmen in Cologne – und immer wieder auch gerne in Leverkusen! Das in Köln lebende britische Musikerduo aus Bariton Benjamin Hewat-Craw und Organist und Pianist George Warren war 2021 im Rahmen des INTERNATIONALEN ORGELFORUM mit einem wunderbaren, gänzlich improvisierten Konzert in der Christuskirche Leverkusen zu Gast. Dieses Konzert hat Folgen: Die beiden jungen Musiker gestalten das Septemberkonzert der Reihe18 auf ganz besondere Weise: “Songs of Travel” heißt ihr selbst entwickeltes Konzertprogramm. George Warren wird diesmal nicht an der Orgel, sondern am Flügel sitzen. Sie selbst beschreiben das Programm auf ihrer Homepage so: “A dramatized, improvised song recital alongside and centred around the texts of Robert Louis Stevenson and music of Ralph Vaughan Williams!” Besser kann man es nicht ausdrücken, finde ich – trotzdem versuche ich eine einigermaßen treffende Übersetzung: Es erwartet uns ein szenischer, improvisierter Liederabend entlang und um Texte von Robert Louis Stevenson und Musik des romantischen Komponisten Ralph Vaughan Williams (der hierzulande viel zu wenig bekannt und viel zu selten zu hören ist). Was ist noch zu sagen? Eine Tür wird eine Rolle spielen, und Sie sollten dieses Konzert einfach  keinesfalls versäumen! Die Reihe 18 setzt auf Ihre freiwilligen Kostenbeiträge nach Ihren Möglichkeiten und Ihrem Ermessen.

 

 

Foto: Theater Streulicht

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Sep 18 2022

Uhrzeit

18:00
Kategorie