ABGESAGT: „Quo vadis Afghanistan?“ – Vortrag von Dr. med. Reinhard Erös

Angesichts der aktuell hohen Inzidenz ist der Vortrag leider abgesagt! Wir hoffen, dass er im kommenden Frühjahr nachgeholt werden kann.

Dr. med. Reinhard Eörs kennt das Land am Hindukusch seit über 30 Jahren. In den 80 er Jahren, während der sowjetischen Besatzung des Landes, hat er über fünf Jahre unter Kriegsbedingungen die Bevölkerung in den Bergdörfern ärztlich versorgt. Seit seiner vorzeitigen, freiwilligen Pensionierung 2002 hat Erös Polizeibeamte, Offiziere der NATO, Hilfsorganisationen und Journalisten für ihren Einsatz in Afghanistan ausgebildet. Er hat das Auswärtige Amt und den Bundestagsausschuß „Entwicklungshilfe“ beraten und in mehr als 3.000 Veranstaltungen im In- und Ausland zu Afghanistan vorgetragen.

Erös lebt und arbeitet die Hälfte des Jahres vor Ort. Er spricht die Sprache der Menschen und begegnet ihnen mit Respekt und in Augenhöhe. Für seine Arbeit wurde Erös u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz Erster Klasse, dem Bayerischen Verdienstorden, sowie dem Theodor Heuss- und dem Europäischen Sozial-Preis ausgezeichnet.

Nach den dramatischen Ereignissen des Sommers und der Übernahme der Macht durch die Taliban wird er an diesem Abend Einblicke zur Situation in Afghanistan geben und fragen: “Wohin gehst Du, Afghanistan, nach dem Abzug der westlichen Truppen?”

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Dez 15 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00
Kategorie