Diskussionsabend: „Zugemüllt! Wieso haben wir so viel „wilden Müll“ in unserer Stadt? Und – können wir Abfall abschaffen?“

Leverkusen ist keine saubere Stadt. Das seit einigen Wochen vor der Christuskirche stehende Modell der „Umweltkirche“ verdeutlicht, wie viel wilder Müll sich allein in der Stadtmitte finden lässt und stellt die Frage: „Geht das nicht anders?“

Über dieses Thema wird an diesem Abend in der Christuskirche eine kompetent besetzte Runde diskutieren:

  • Alexander Lünenbach, Umweltdezernent der Stadt Leverkusen
  • Jürgen Schröder, AVEA
  • Ute Müller-Eisen, COVESTRO
  • Nina Müller-Rositzke, Unverpacktladen Leverkusen

Die Veranstaltung wird moderiert von Detlev Prößdorf und Ulrich Bornewasser

 

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung gilt die 3G-Regel (Geimpft, genesen, getestet). Ein entsprechender Nachweis (QR-Code / Impfausweis / Impfpapier / zertifizierter Corona- Schnelltest (kein Selbsttest), nicht älter als 48h) muss am Eingang vorgezeigt werden.

Der Eintritt ist frei.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Sep 23 2021

Uhrzeit

18:00
Kategorie