Evangelische Kirche Leverkusen-Mitte

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktionen

Der Stimme auf der Spur - Drei-Stunden-Stimmtraining für Frauen

Freitag, 25. Oktober - 18 bis 21 Uhr

Unsere Stimme ist weit mehr als ein Mittel zur Kommunikation mit den Mitmenschen. Sie ist unverwechselbarer Ausdruck unserer Persönlichkeit, unseres körperlichen und seelischen Zustands, unserer Stimmung. Gemeinsam entdecken wir, wie Haltung und Atmung auf die Stimme und die stimmliche Präsenz Einfluss nehmen. Uns und unserer Stimme Raum geben heißt, Resonanzkörper zu werden für das, was klingen will und was wir zu sagen haben.

Mutig wollen wir einen Raum gestalten, in dem wir unsere Stimme und unser Singen zur bewertungsfreien Herzensangelegenheit erklären. Zum Stimmtraining sind alle Frauen willkommen - unabhängig von Erfahrungswerten und (Vor)Kenntnissen.

Ort:               Christuskirche Leverkusen - Dönhoffstraße 2
Referentin:     Farah Fischbach, Sängerin
Anmeldung:    im Familienzentrum: 0214/ 41832 oder unter www.febw-leverkusen.de

 

Elternnachmittag "Medienkonsum"

Montag, 04. November - 15 bis 16.30 Uhr

Smartphones entwickeln sich mittlerweile zur einer dritten Hand und auch Tablets sind aus manchen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Die Frage, ob ein Kind ein Smartphone nutzt, stellt sich meistens schon gar nicht mehr. Gemeinsam wollen wir der Frage auf den Grund gehen, wie ein angemessener Medienkonsum schon ab dem Kindergartenalter aussehen und vielleicht auch pädagogisch sinnvoll sein könnte.

Ort:             Familienzentrum "Hand in Hand"
Leitung:       Frau Julia Spatzier, ( M.Sc. Psychologin),                      
                   Erziehungsberatungsstelle des Diakonischen Werkes, Leverkusen
Anmeldung:  im Familienzentrum, Tel.: 0214/ 41832


 

Weihnachts-Basteln in der Kita

Mittwoch, 27. November - 15 bis 16.30 Uhr

Das Familienzentrum "Hand in Hand" lädt ein zu einem Eltern-Kind-Nachmittag mit Weihnachtsbasteln in der Kita.
Um Anmeldung wird gebeten im Familienzentrum unter der Telefon-Nr. 0214 / 41832